· 

Bericht zum 2. Lehrter Herbst Cup

(Foto: Michael Otte)
(Foto: Michael Otte)

Zum 2. Mal veranstaltete die Initiative „Wir helfen kranken Kindern“ in der Volksbank Arena Lehrte den Lehrter Herbst Cup, um in diesem den Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V zu unterstützen.

 

 

 

23 Mannschaften aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit rund 240 Kindern nahmen an dem Turnier teil, um für den guten Zweck Fußball zu spielen.

 

Lars Klingenberg (Sportlicher Leiter) über den Turnierverlauf: Wir erlebten an beiden Tagen wirklich tolle und vorallem faire Spiele, was schade ist das es mal wieder eine Mannschaft nicht geschafft hat, ihre Teilnahme (frühzeitig) abzusagen.

 

 

Mit der JSG Hannover West 1 (F- Jugend, Goldrunde), JSG Okertal (F- Jugend, Silberrunde) und dem SC Wedemark (G- Jugend) konnten sich auch 3 klasse Mannschaften in die Siegerlisten eintragen.

(Foto: Michael Otte)
(Foto: Michael Otte)

Neben dem Sportlichen stand auch in diesem Jahr der Gute Zweck im Vordergrund, im Rahmen eines Interviews stellte Frau Brosch vom Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V den Mannschaften und den anwesenden Zuschauern die Arbeit des Vereins vor, wo sie auch bekannt gab, dass die Spende von rund 800€ für die Sporttherapie genutzt wird, welche über den Verein den betroffenen Kindern angeboten wird.

 

Lars Klingenberg zieht nach 2 Turniertagen ein positives Fazit: Es waren wieder einmal ein tolles Turnierwochenende, wo es nur Gewinner gab, seien es die Kinder welche in den 3 Courts Fußball spielten, oder auch der Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. für den das Turnier in diesem Jahr stattfand und wir mit rund 800€ unterstützen können.

 

Ein Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer, welche an beiden Tagen, wirklich tolle Arbeit geleistet haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0